Der Businessplan

Was ist ein Businessplan?
Er ist die umfassende und ausführliche Beschreibung eines ganzen Unternehmens. Er soll die Aussicht auf Erfolg beantworten. Und die Zukunftsaussichten eines Unternehmens betrachten und bewerten. Er wendet sich an Kapitalgeber, Geschäftspartner, Behörden und Eigentümer als Adressaten.

Ziele und Aufgaben?
Der Businessplan ist das Handbuch des Unternehmens. Er stellt das Unternehmen dar, überprüft die Tragfähigkeit, gibt Auskunft über benötigte Ressourcen und zu Wettbewerbern. Ist die Produktpalette konkurrenzfähig? Er zeigt Wissenslücken und Risiken auf. Durch Simulation wird eine Trockenübung für den Ernstfall geprobt. Er bildet ein Kommunikations- und Informationsinstrument für Dritte. Mit ihm wird ein Instrument für Planung und Steuerung geschaffen, kritische Erfolgsfaktoren sensibilisiert und ein Frühwarnsystem aufgebaut.

Wesentliche Bestandteile:

  1. Inhaltsverzeichnis
  2. Management-Summary
  3. Unternehmenszweck
  4. Produktbeschreibung
  5. Management und Mitarbeiter
  6. Organisation und Abläufe
  7. Marketing und Vertrieb
  8. Finanzplanung und –konzept
  9. Kapitalbedarf und Finanzierung
  10. Stärken und Schwächen, Chancen und Risiken
  11. Termine und Meilensteine
  12. Glossar und Anlagen

Auf Wunsch können Muster und Linklisten bekannt gegeben werden.


Weiterblättern: